Was ist ASMR?

Flüstern bei ASMR

Die englische Abkürzung ASMR steht für „Autonomous Sensory Meridian Response“ und wurde im Jahr 2010 in der anglo-amerikanischen Netzkultur geprägt. Mit diesem Begriff wird eine Art Kribbeln im Kopf beschrieben, das viele Menschen beim Hören bestimmter Klänge erleben.

Es kann zum Beispiel durch eine geflüsterte Stimme entstehen (inklusive der Nebengeräusche des Mundraumes, wie auch des Atmens), aber auch durch natürliche Geräusche sehr nahe am Ohr, wie beispielsweise ein Knistern, Knacken oder das Streichen über einen Gegenstand. Ein gleichmäßiger Wechsel der Flüsterstimme und Geräusche von links nach rechts und zurück scheint bei vielen verstärkend zu wirken.

Ob mit wahrnehmbarem Kribbel-Gefühl oder nicht, ASMR löst bei fast allen Menschen ein sehr tiefes und sehr angenehmes Entspannungsgefühl aus. Und das liegt nicht nur an den eingesetzten Geräuschen. Ein wichtiger Aspekt von ASMR ist das Empfangen von persönlicher Aufmerksamkeit.

Flüstern ist eine sehr intime Form des menschlichen Kommunizierens. Wir nutzen es besonders in der Kindheit, aber auch als Erwachsene zum Beispiel mit unserem Lebenspartner, innerhalb der Familie oder mit sehr guten Freunden. Darum verbinden viele von uns ein Flüstern oftmals automatisch mit positiven Begriffen wie Vertrauen und Zuwendung. Unser Gehirn reagiert darauf mit der verstärkten Ausschüttung von Entspannungs- und Glückshormonen.

Besonders Menschen mit weniger engen sozialen Kontakten profitieren von der ASMR-Technik enorm. Denn ein gefühlsmäßig ausgeglichener Mensch hat es deutlich leichter, neue Kontakte und Freundschaften zu knüpfen.

Viele nutzen ASMR-Aufnahmen als kurze Entspannung für zwischendurch, um einfach mal ganz genüsslich abschalten zu können und neue Kraft zu tanken. Andere benutzen es als Einschlafhilfe bei Schlafproblemen, wenn zum Beispiel das abendliche Gedankenkarussell nicht zur Ruhe kommt.

ASMR Flüsterstimme

Wie du ASMR-Phantasiereisen für dich nutzen kannst: Phantasiereisen, die mit der speziellen binauralen ASMR-Technik aufgenommen wurden, hörst du dir am besten mit einem Kopfhörer an. Nur so kannst du die geflüsterte Stimme, die kleinen Nebengeräusche und die binaurale Musik mit großer Intensivität und Nähe spüren. Außerdem solltest du natürlich dafür sorgen, dass du während deiner kleinen ASMR-Auszeit nicht von Handygeräuschen gestört wirst!

Nachdem ich ASMR das erste Mal selbst erlebt habe, war es für mich als langjähriger Entwickler und Produzent von Phantasiereisen bei start2dream.de sofort naheliegend, diese besondere Technik auch in der fantastischen Welt von Sanuela einzusetzen.

ASMR kann man eigentlich nicht beschreiben, sondern muss es selbst erleben. Darum lade ich dich herzlich dazu ein, unsere außergewöhnlichen ASMR-Phantasiereisen kostenlos selbst auszuprobieren. Trage dich dazu einfach in unseren kostenlosen Newsletter ein!

 

Jetzt downloaden

Bist du dabei und möchtest dir die ersten Phantasiereisen von Sanuela herunterladen? Trage dich jetzt in den kostenlosen Mitgliederbereich
von Sanuela ein, dort findest du alle Downloadlinks!

Wenn du bereits Mitglied bei Sanuela bist, benutze zum Einloggen bitte die Login-Seite.